"Brummi-Andi" gefasst

Solingen - Der bundesweit bekanntgewordene Serien-Straftäter “Brummi-Andi“ ist gefasst und wieder hinter Gittern. Polizisten haben den 26-Jährigen in einer Wohnung in Solingen aufspüren und festnehmen können.

Das sagte Staatsanwalt Ralf Herrenbrück am Mittwoch in Düsseldorf der dpa. Der Gesuchte habe auf das Klingeln der Beamten nicht geöffnet. Als die Polizisten in die Wohnung eingedrungen seien, habe er in einer Ecke gekauert und sich widerstandslos festnehmen lassen. Er sei unbewaffnet gewesen.

“Brummi-Andi“ hatte als Jugendlicher mehrfach illegale Spritztouren mit dem Lastwagen seines Vaters unternommen. Bei einer solchen Irrfahrt mit einem Sattelschlepper überrollte und tötete er im Alter von 14 Jahren einen holländischen Polizisten. Bei einer vorherigen Festnahme hatte der 26-Jährige sich massiv gewehrt.

“Brummi-Andi“ war zu einem Gerichtstermin wegen Widerstands gegen Polizisten nicht erschienen und daraufhin erneut mit Haftbefehl gesucht worden. Inzwischen sind zwei Strafen mit jeweils eineinhalb Jahren Haft ohne Bewährung gegen ihn rechtskräftig.

Bei einer Besserungsmaßnahme auf der Ferieninsel Gomera war er mit dem Wagen seiner Betreuerin davongebraust und hatte eine Debatte über Sinn und Unsinn solcher Maßnahmen ausgelöst. Seitdem ist “Brummi-Andi“ durch diverse weitere Straftaten aufgefallen. Unter anderem wurde er wegen Vergewaltigung eines Mitgefangenen verurteilt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Schweizer Tierschützer fordern schärfere Kontrollen
Auf einem Pferdehof in der Gemeinde Hefenhofen im Kanton Thurgau verendeten in den vergangenen Monaten rund ein Dutzend Tiere. Nun fordern Tierschützer schärfere …
Schweizer Tierschützer fordern schärfere Kontrollen
Südafrikas Nashorn-Auktion bringt Tierschützer in Rage
Tierschützer laufen Sturm gegen Südafrikas erste legale Auktion von Nashorn seit Jahren. Ihre Sorge: Der Handel könnte dazu führen, dass noch mehr Tiere von Wilderern …
Südafrikas Nashorn-Auktion bringt Tierschützer in Rage
Fipronil-Skandal weitet sich aus
Nach immer neuen Funden von Fipronil in Eiern und Ei-Produkten, wird in den betroffenen Staaten und auf EU-Ebene nach Lösungen gesucht - aber auch nach Schuldigen.
Fipronil-Skandal weitet sich aus

Kommentare