+
Thomas Feldhofer vor Gericht

Serientäter Thomas F. gesteht alles

Frankfurt/Main - Der mutmaßliche Schwerverbrecher Thomas Feldhofer hat im Prozess vor dem Frankfurter Landgericht ein umfassendes Geständnis abgelegt.

Der 47 Jahre alte Angeklagte berichtete am zweiten Verhandlungstag am Mittwoch ausführlich, wie ihn Geldnot, Alkohol- und Spielsucht dazu getrieben hätten, quer durch die Republik Raubüberfälle zu begehen. Dabei bedrohte er seine Opfer stets mit einer Schreckschusswaffe.

Feldhofer, der vor seiner Festnahme im Februar als einer der meistgesuchten Kriminellen in Deutschland galt, werden 19 schwere Straftaten zur Last gelegt. Darunter ist auch die Entführung eines Linienbusses im Dezember 2011 in Kronberg. Dem Angeklagten, der bereits wegen Banküberfällen mehrere Jahre im Gefängnis saß, drohen bis zu 15 Jahre Haft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare