+
Heidi ist DIE Attraktion im Leipziger Zoo.

Dreiste Sex-Attacke auf Heidi

Leipzig - Deutschland liebt Heidi. Doch das hat auch seine Schattenseiten, wie das schielende Opposum jetzt am eigenen Leib erfahren hat. Mitbewohner Teddy wurde unangenehm zudringlich.

Teddy (1) schlich sich des Nachts an die putzige Beutelratte (2) heran und wollte kuscheln, wie die Bild berichtet. Doch der Mitbewohner hatte die Rechnung ohne Heidi gemacht. Sie wehrte sich mit voller Kraft, versetzte Teddy ein paar Bisse und schlug ihn in die Flucht.

Warum Heidi das Interesse ihres Mitbewohners nicht erwidert hat, ist nicht bekannt. Vielleicht ist sie mit ihren zwei Jahren einfach noch zu jung für die Liebe. Oder sie erkannte mit ihrem Silberblick nicht, wie schön Teddy ist. Nur eines ist sicher: Ruhm macht eben sexy!

Tierischer Star: Heidi - das schielende Opossum

Tierischer Star: Heidi-das schielende Opossum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare