Sex-Betrügerin (23) gefasst

Bad Hersfeld - Sie bot wildfremden Männern spontan Sex an, doch statt eines schnellen Abenteuers war die Geldbörse futsch. Nun klickten bei der 23-Jährigen die Handschellen.

Die Polizei in Bad Hersfeld hat eine Trickbetrügerin festgenommen, die seit fünf Jahren im gesamten Bundesgebiet ihr Unwesen getrieben haben soll. Nun sitzt die 23 Jahre alte Frau in Untersuchungshaft. Sie wurde nach Polizeiangaben am Montagnachmittag in der hessischen Stadt festgenommen.

In Bad Hersfeld suchte die Frau in der Fußgängerzone ihre Opfer. Sie ging auf Männer zu, umarmte sie flugs und bot an, mit ihr Sex zu haben. Dabei klaute sie laut Polizei ihren verdutzten Opfern das Portemonnaie. “Sie finanzierte sich damit den Lebensunterhalt. 2006 und 2007 war sie vor allem in Köln und Düsseldorf aktiv“, sagte Polizeisprecher Manfred Knoch am Mittwoch in Bad Hersfeld.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Die Ermittler verhafteten neben dem Mörder noch eine Person.
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Die Großwildjagd war seine Leidenschaft - bis die Natur auf geradezu ironische Weise zurückschlug. Jetzt hat die Tochter des getöteten Großwildjägers ihres Vaters auf …
Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab
Manchester -  Nach dem Anschlag bei einem Konzert der Sängerin Adriana Grande, sind alle folgenden Konzerte vorerst abgesagt. Mehr im Video.
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab

Kommentare