+
Schöne Zeit zu zweit: Der Zeitpunkt für Sex will gut gewahlt werden.

Um diese Uhrzeit sollten Sie loslegen

Forscher ermitteln die beste Uhrzeit für Sex

München – Sex sells! Damit sich der Geschlechtsverkehr auch so richtig auszahlt, verrät ein Wissenschaftler die optimale Uhrzeit für das Vergnügen zu zweit. Dabei spielt die innere Uhr eine wichtige Rolle.

Es gibt sie, die optimale Uhrzeit für Sex. Allerdings ist die abhängig vom Alter. Das hat Dr. Paul Kelley von der Oxford-Universität herausgefunden. Der Neurowissenschaftler stellt die Entwicklung der inneren Uhr ins Zentrum seiner Studie. Demnach sollten junge Erwachsene zwischen 20 und 30 Jahren im Idealfall um 15 Uhr Geschlechtsverkehr haben, weil der Körper am Nachmittag am meisten Energie entfaltet. Bei Menschen in den Dreißigern kann es dagegen schon morgens rund gehen, denn das aufkommende Sonnenlicht um 8.20 Uhr erhöht das Testosteron, was den hormonellen Teil des Gehirns stimuliert.

Ältere Semester sollten mit dem Beischlaf dagegen bis zum Abend warten. In den Vierzigern lässt es sich etwa um 22.20 Uhr durch Freigabe des im Geburtsprozess wichtigen Hormons Oxytocin optimal entspannen, was den gesamten Körper anregt. Zwischen dem 50. und dem 60. Lebensjahr empfiehlt Kelley Sex um 22 Uhr, denn morgens sollte viel Bewegung auf dem Tagesplan stehen, weshalb abends mehr Zeit zur Verfügung bleibt.

Im Alter von 60 bis 70 sollte Geschlechtsverkehr um 20 Uhr und anderthalb Stunden nach dem Abendessen eingeplant werden. Dann strömt Oxytocin durch den Körper, was anschließend freigesetzt wird. Auch in den Siebzigern bietet es sich an, diese Sex-Zeit beizubehalten. Laut Kelley lässt es sich im hohen Alter um 20 Uhr bestens entspannen und nach dem Vergnügen langsam in den Schlaf abdriften.

mol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

70 Jahre alte Brosche zeigt herzzerreißende Botschaft aus Ghetto in Polen
In der Nähe des ehemaligen KZ Aussschwitz-Birkenau wurde eine eine 70 Jahre Brosche gefunden. Auf ihr steht eine herzzerreißende Botschaft zwischen zwei Liebenden.
70 Jahre alte Brosche zeigt herzzerreißende Botschaft aus Ghetto in Polen
Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Verloren im Südatlantik: Seit Mittwoch wird ein U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. An Bord sind 43 Männer und eine Frau. 
Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Im Nordwesten von Kolumbien kam es zu einem Unfall, bei dem ein Bus in einer Bergregion in eine Schlucht stürzte. Unter den 14 Todesopfern sind wohl auch zwei Kinder.
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone
Der berüchtigte Mörder Charles Manson ist tot. Seine „Manson Family“ brachte in den USA die schwangere Schauspielerin Sharon Tate und andere Opfer um.
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare