Die Sex-Irrtümer der Jugendlichen

Jeder vierte deutsche Teenager glaubt, dass er sich über die schlichte Benutzung einer Klobrille mit sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten infizieren kann. Weitere Irrglauben der Jugendlichen:

Gänz ähnlich verhält es sich bei der Risikoeinschätzung, sich beim Sex anzustecken. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Jugendstudie „The Face of Global Sex 2010“ von Durex.

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Ein hohes Maß an Ignoranz bei deutschen Jugendlichen gegenüber sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten gibt der Studie zufolge Erschreckendes preis. Fast die Hälfte (45,1%) aller Jugendlichen in Deutschland schätzt die Ansteckungsgefahr gering oder gleich Null ein. Auch die Annahme (28,8%), sich über einen Toilettensitz mit HIV, Tripper und Chlamydien anzustecken, deckt große Wissenslücken. Jugendlicher Leichtsinn und Unwissen, die der aktuelle „Face of Global Sex Report“ von Durex durchleuchtet.

Das Thema des fünften Teils der Jugendstudie lautet „Let’s talk about sex – Eine Untersuchung zum Thema Aufklärung, Einstellungen und Verhütungsmethoden unter Jugendlichen in Europa“.

Kritik an Sexualkundeunterricht

Ein kleiner Lichtblick ist bei der Verhütungsfrage zu erkennen. Immerhin würden 84,2% der deutschen Teenager beim Sex mit einem neuen Partner ein Kondom benutzen – was europäisch Platz vier bedeutet. Platz eins und damit am verantwortungsvollsten ist mit 93,7% die Schweiz. Als Grund für ihre unzureichende Aufklärung, geben mehr als die Hälfte (53%) der deutschen Befragten den Sexualkundeunterricht in der Schule an. Hier fehlt es vor allem an der fachlichen Ausbildung vieler Lehrer, Aufklärungsarbeit professionell und verständlich zu betreiben und zu vermitteln.

Den negativen Spitzenwert im europäischen Vergleich stellen mit 73,1% die Türken auf, gefolgt von den Polen (66,5%) und Litauern (60,4%).´

Insgesamt nahmen fast 16.000 Jugendliche aus 15 europäischen Ländern – neun aus West- und sechs aus Osteuropa – im Alter von 15 bis 20 Jahren an der Studie teil.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist seit einer Woche verschollen. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, der die Suchteams zu dem argentinischen U-Boot …
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Amok-Alarm an Duisburger Schule
Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei …
Amok-Alarm an Duisburger Schule

Kommentare