+
So sieht das Skandalwerk "Shades of Grey" von außen aus

Deutsche Bücherwürmer lieben Sex

Baden-Baden - Zwei Bücher über die schönste Nebensache der Welt sind hierzulande derzeit die meistgelesene Literatur. Das eine ist ein Porno, das andere geht das Thema von einer anderen Seite an.

Mit ihrem Werk „Shades of Grey“ um die sexuellen Obsessionen einer Studentin und ihres älteren Liebhabers trifft die britische Autorin E. L. James offensichtlich auch den Nerv der Deutschen. In ihrem Heimatland und in den USA hat sie schon einen riesigen Erfolg gefeiert, jetzt gelang ihr in Deutschland mit dem ersten Band der Trilogie „Geheimes Verlangen“ der Sprung auf den ersten Platz. Das teilte Media control am Montag in Baden-Baden mit.

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

In der Sparte Hardcover-Ratgeber konnte mit dem Aufklärungswerk „Make Love“ von Ann-Marlene Henning und Tina Bremer-Olszewski ein weiteres Buch zum Thema Sex den Spitzenplatz ergattern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Deutscher verunglückt in Schweizer Alpen
Bern - Bei einem 200 Meter tiefen Fall über Felsen ist ein Deutscher in den Schweizer Bergen ums Leben gekommen.
Deutscher verunglückt in Schweizer Alpen

Kommentare