+
Da liegt er im Müll, der Unruhestifter.

Umliegende Geschäfte evakuiert

Sexspielzeug löst Großeinsatz aus

Halberstadt - Ein Mitarbeiter einer Spielothek bemerkte ein Ticken und Summen in einem Mülleimer - und rief aus Angst vor einer Bombe die Polizei. Ein Großeinsatz inklusive Sprengstoffexperte folgte.

Ein Sexspielzeug hat in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) Sprengstoffspezialisten der Polizei auf den Plan gerufen. Die Mitarbeiterin einer Spielothek hatte die Beamten gerufen, weil es aus einem Mülleimer tickte und summte, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Aus Sorge vor einem Sprengsatz evakuierte die Polizei die Spielothek sowie umliegende Geschäfte, brachte etwa 90 Menschen in Sicherheit und sperrte eine Straße. 

Experten des Landeskriminalamts untersuchten den Mülleimer und entdeckten einen vibrierenden Penisring. Wer das Sexspielzeug in dem Mülleimer entsorgt hatte, ist bislang unklar.

Im vergangenen Jahr hatte eine Mutter ihren Sohn zum Internetstar wider Willen gemacht, nachdem sie ein Sexspielzeug bei ihm gefunden hatte. Um was es sich dabei handelte, lesen Sie hier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ bringt Orkanböen - Bahn warnt ihre Fahrgäste
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ bringt Orkanböen - Bahn warnt ihre Fahrgäste
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare