+
Das Aufklärungsbuch "Wo kommst du her?" findet nicht bei allen Eltern Zuspruch.

Fotos von erigierten Penissen

Wirbel um Sexualkundeheft für Erstklässler

  • schließen

Berlin - Bilder von erigierten Penissen in der Grundschule - geht Aufklärung damit zu weit? Ein von Pro Familia empfohlenes Sexualkundeheft mit pikanten Fotos sorgt für Proteste von empörten Eltern.

Aufklärung bei Kindern ist ein heikles Thema. Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um mit Kindern über Sexualität, Nachwuchs und Verhütung zu sprechen? Und welche Methode ist dafür am besten geeignet? Verpackt man die Infos in blumigen Metaphern oder lässt man bei der Aufklärung den altbekannten "Blümchen und Bienen"-Vergleich lieber weg? Hier gehen die Ansichten und Erziehungsmethoden bei Eltern gewaltig auseinander.

Ein Aufklärungsbuch, empfohlen von PRO FAMILIA, sorgt in diesem Zusammenhang für Diskussionen. Unter dem Titel "Wo kommst du her?", sollen Kinder lernen, "mit den Themen Sexualität und Schwangerschaft natürlich umzugehen", so die Beschreibung. Laut Angaben auf dem Buchcover ist das Heft für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Mit "ansprechenden Bildern" sollen die Kleinen aufgeklärt werden.

Pikante Bilder empören Eltern

Manchen Eltern sind die Bilder und Texte allerdings zu ansprechend. Denn in dem Heft werden die beiden Figuren "Lars" und "Lisa" in Situationen sexueller Stimulation gezeigt. Unter anderem ist zu sehen, wie Lisa ein Kondom über Lars' erigierten Penis streift. Pikante Bilder für Grundschüler - ist das noch kindgerecht? Auch der Geschlechtsakt inklusive Orgasmus wird im Detail beschrieben: "Das ist schön kribbelig und warm in der Scheide und am Penis", heißt es dort.

Das geht vielen Eltern zu weit. An einer Grundschule in Berlin-Kreuzberg , wo das Buch bereits vorhanden, aber noch nicht zum Einsatz gekommen sein soll, gab es erste Proteste. Ob die Kinder das Heft künftig im Sexualkundeunterricht zu sehen bekommen, ist also fraglich.

vh

Infos zum Buch

Sonja Härdin 

"Wo kommst du her?"

Aufklärung für Kinder ab 5

Illustrationen von Dagmar Geisler

Loewe Verlag

ISBN 978-3-7855-4437-2

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Almería (dpa) - Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht. Als das winzige Säugetier in Ufernähe entdeckt worden …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien

Kommentare