+
Fahndungsfoto der Polizei: Dieser Mann soll in einem Pornokino in Hamburg eine 17-Jährige sexuell belästigt haben.

Sexüberfall in Pornokino: Polizei sucht diesen Mann

Hamburg - Tragisches Ende einer durchzechten Nacht auf dem Hamburger Kiez: In einem Pornokino in Hamburg soll ein 25-30 Jahre alter Mann eine 17-Jährige vergewaltigt haben.

Der mutmaßliche Täter flüchtete unerkannt, nachdem das Opfer um Hilfe gerufen hatte.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, feierte das 17-jähriges Mädchen in der Nacht zum 15. Juli in Hamburg. Mit zwei flüchtigen Bekannten ging sie später in ein Sex-Kino auf der Reeperbahn.

Als die Männer sich auf den Nachhauseweg machten, blieb die junge Frau in einer Kabine.

Der südländisch aussehende mutmaßliche Täter betrat daraufhin den Raum, schubste die Jugendliche auf den Boden und soll sie vergewaltigte haben. Als die Frau um Hilfe rief, eilte ihr das Personal des Sex-Kinos zur Hilfe.

Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Täter in eine unbekannte Richtung. Der Mann ist etwa 165 cm groß, hat eine normale Statur und ist zwischen 25-30 Jahre alt. Vermutlich ist er Südländer.

 jb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare