+
Der Testflug der "Shefex II" ist für Freitagabend geplant.

„Shefex II“-Testflug für Freitagabend geplant

Andøya/Stuttgart - Mehrfach musste der Start wegen schlechtem Wetter verschoben werden: Am Freitagabend soll das deutsche Raumfahrzeug „Shefex II“ endlich zu einem Testflug ins all geschossen werden.

Ein mehrstündiger Testcountdown für den Start sei am Donnerstag ohne Probleme und erfolgreich verlaufen, teilte eine Sprecherin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart mit. Nun soll das samt Rakete 12,6 Meter hohe, scharfkantige Modul gegen 20.30 Uhr von der norwegischen Raketenbasis Andøya abheben. Ursprünglich war der Start für Mittwoch geplant gewesen, hatte aber wegen schlechten Wetters verschoben werden müssen.

Die Wissenschaftler wollen das „Shefex II“-Modul gut 250 Kilometer ins All schicken. Während des rund zehnminütigen Flugs sollen neue Hitzeschutz- und Kühltechniken getestet werden. Mehr als 300 Sensoren etwa für Druck und Temperatur sollen bis zu 5000 Daten in der Sekunde liefern, wie Projektleiter Hendrik Weihs vom Stuttgarter DLR-Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung erklärte. Die Verkleidung von „Shefex II“ besteht nicht aus abgerundeten und einzeln angefertigten Kacheln wie etwa bei den Space Shuttles, sondern aus ebenen Flächen. Diese sind einfacher und günstiger zu produzieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare