KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Anhänger des Hinduismus feiern in Mathura Holi. Foto: Prabhat Kumar Verma

Bunte Tadition

Sich mit Farbe und Süßigkeiten bewerfen: Holi in Indien

Das jährliche Fest in Indien und Nepal markiert den Frühlingsanfang, den Sieg des Guten über das Böse. Offiziell beginnt es erst kommende Woche, rund um Mathura wird es aber vorgefeiert.

Neu Delhi (dpa) - Eine Woche vor dem offiziellen Beginn der farbenfrohen Holi-Feierlichkeiten in Indien gibt es in den Städten Mathura und Barsana bereits erste Vorläufer des Festes.

Am Sonntag bewarfen sich dort Tausende Menschen nicht nur mit Farbe, sondern auch mit "Laddus", einer kugelförmigen indischen Süßigkeit. Am Montag folgte "Lathmar Holi", bei dem die Frauen versuchen, die Männer mit Stöcken zu treffen und einzufangen.

Holi ist ein jährliches Frühlingsfest in Indien und Nepal, auch Farbenfest genannt. Es markiert den Frühlingsanfang, den Sieg des Guten über das Böse, und in einigen Landesteilen gilt es auch als Erntedankfest.

Offiziell findet das indische Holi in diesem Jahr erst kommende Woche Montag und Dienstag statt. Rund um Mathura dauern die Feierlichkeiten jedoch bis zu 16 Tage und starten mehr als eine Woche vorher. Das Fest ist dort der Liebe zwischen den Hindu-Gottheiten Krishna und Radha gewidmet. Laut der Hindu-Mythologie wuchs Krishna in der Gegend auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 20 000 Babys jährlich nach künstlicher Befruchtung
München (dpa) - Die Zahl der Geburten nach einer künstlichen Befruchtung steigt in Deutschland steil an. Erstmals wurden 2015 mehr als 20 000 Kinder nach einer …
Mehr als 20 000 Babys jährlich nach künstlicher Befruchtung
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Die Wünsche für das neue Jahr ähneln denen vergangener Jahre: Weniger Stress erhoffen sich viele. Vor allem Jüngere denken dabei an ihr Handy und wünschen sich mehr …
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in …
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern

Kommentare