+
Die Iguazú-Wasserfälle in Argentinien und Brasilien zählen zu den sieben Gewinnern.

Sieben neue Naturwunder gewählt

Berlin - Es ist eine weltweite Abstimmung per Internet, SMS und Telefon und nun stehen die sieben neuen Naturwunder fest - zumindest vorläufig. Diese Finalisten haben die Wahl gewonnen:

Nach einer vorläufigen Auszählung sind am Freitag die “neuen sieben Naturwunder“ bekanntgegeben worden: der Amazonas, die Bucht von Halong, die Iguazú-Wasserfälle, die Inseln Jejudo und Komodo, der unterirdische Fluss Puerto Princesa und der Tafelberg. Die Gewinner der weltweiten Abstimmung könnten sich allerdings noch ändern, erklärte die Stiftung des Schweizer Initiators Bernard Weber auf ihrer Webseite.

Wahl der Naturwunder: Das sind die Gewinner und Finalisten

Wahl der Naturwunder: Das sind die Gewinner und Finalisten

Menschen weltweit konnten per Internet, Telefon und SMS an der Wahl teilnehmen. Wie viele Stimmen ausgezählt waren und wie viele noch folgen, war zunächst nicht bekannt. Die offizielle Bekanntgabe der Sieger werde Anfang 2012 gefeiert.

In vielen Ländern hatten Politiker und Prominente zur Beteiligung aufgerufen. Zur Wahl standen 28 Finalisten, darunter auch der Schwarzwald. Ein Vertreter des deutschen Unesco-Komitees hatte von einer reiner PR-Aktion gesprochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Verloren im Südatlantik: Seit Mittwoch wird ein U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. An Bord sind 43 Männer und eine Frau. 
Wettlauf mit der Zeit: Keine Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien 
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Im Nordwesten von Kolumbien kam es zu einem Unfall, bei dem ein Bus in einer Bergregion in eine Schlucht stürzte. Unter den 14 Todesopfern sind wohl auch zwei Kinder.
Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone
Der berüchtigte Mörder Charles Manson ist tot. Seine „Manson Family“ brachte in den USA die schwangere Schauspielerin Sharon Tate und andere Opfer um.
Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben

Kommentare