Sieben Tote bei Absturz von Kleinflugzeug

Demopolis - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in den USA sind alle sieben Insassen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind auch Kinder. Wie es zu dem Unglück kam:

Der Pilot habe versucht, am späten Samstagabend in der Stadt Demopolis im US-Staat Alabama notzulanden, nachdem er eines seiner Triebwerke verloren hatte, teilte die Luftfahrtbehörde mit. Das Wrack der Maschine wurde schließlich am frühen Sonntagmorgen rund drei Kilometer vom dortigen Flughafen entdeckt, sagte die Sprecherin der Luftfahrtbehörde, Holly Baker.

Nach Medienberichten soll es sich bei den Opfern um eine Familie mit fünf Kindern im Alter von zwei bis zehn Jahren handeln. Sie waren von der Stadt St. Louis im US-Staat Missouri nach Florida unterwegs gewesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare