+
Sieben Menschen starben bei der Explosion.

Sieben Tote bei Explosion in Internetcafé

Peking - Bei der Explosion in einem Internetcafé im Südwesten Chinas sind sieben Menschen ums Leben gekommen, darunter ein Kind.

37 Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Die Detonation ereignete sich am Samstagabend in einem neben dem Internetcafé gelegen Laden. Dort wurden an einer Wand gestapelt hoch konzentriertes Aluminiumchlorid und Natriumnitrit gelagert, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Eine Person wurde Xinhua zufolge wegen illegalen Besitzes der Chemikalien festgenommen, der Chef und der Manager des Internetcafés in Kaili in der Provinz Guizhou wurden von der Polizei vernommen. Durch die Wucht der Explosion zersprangen dem Bericht zufolge sogar Fensterscheiben von umliegenden Wohnhäusern. Ermittler bemühten sich um die Identifizierung der Toten, unter denen auch ein Kind sei.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen
Bilder von missbrauchten Kindern, Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur …
Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen

Kommentare