+
Und wieder ist die Polizei in London in höchster Alarmbereitschaft. Am Freitag wurden sieben Verdächtigte festgenommen.

Sieben weitere Terrorverdächtige festgenommen

London - Und das so kurz vor Olympia: Einen Tag nach dem die britische Polizei sechs Terrorverdächtige festnahm, sind heute sogar sieben weitere verhaftet worden.

Drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in London hat die britische Polizei am Freitag die Festnahme von sieben weiteren Terrorverdächtigen bekanntgegeben. Die Männer ständen unter dem Verdacht, Terroranschläge angestiftet, vorbereitet oder beauftragt zu haben, gab die Polizei der Region West Midlands in Mittelengland bekannt. Weitere Details gab es zunächst nicht. Die Verdächtigen seien am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag festgenommen worden, berichtete der Sender BBC. Am Donnerstag hatte die Polizei bei einem Großeinsatz sechs Terrorverdächtige in London festgenommen.

Die jetzt Festgenommenen sollen in Zusammenhang mit einem Waffenfund in einem Auto vom vergangenen Samstag stehen. Sechs der Männer seien in den Zwanzigern. Laut BBC sollen die Festnahmen weder im Zusammenhang mit den Spielen noch mit den Festnahmen vom Vortag stehen. Auch bei den Festnahmen in London am Donnerstag hatte die Polizei betont, es gebe keine direkte Verbindung zu den Olympischen Spielen. Nach Informationen der BBC hatte es auch keine Anzeichen für einen unmittelbar bevorstehenden Terroranschlag gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare