+
In einem chinesischen Einkaufszentrum sterben siebzehn Menschen bei einem Brand.

Mangelnde Sicherheitsvorkehrungen

China: 17 Tote bei Brand in Einkaufszentrum

Peking - Bei einem Brand in einem chinesischen Einkaufszentrum in der Provinz Guangdong sterben siebzehn Menschen. Mangelnde Sicherheitsvorkehrungen verursachen immer wieder schwere Unfälle.

Bei einem Brand in einem Einkaufszentrum im Süden Chinas sind nach Angaben der örtlichen Regierung 17 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Behörden in der Provinz Guangdong am Freitag mitteilten, brach das Feuer am Vortag in der obersten Etage des vierstöckigen Gebäudes im Bezirk Huidong aus. Mehrere Menschen waren zwischenzeitig in einem Kino eingeschlossen. Die Rettungsarbeiten dauerten demnach 18 Stunden, 270 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

Die Polizei nahm neun Manager des Einkaufszentrums fest, zu dem außer einem großen Markt auch ein Kino und mehrere Restaurants gehören. Die Unglücksursache werde noch ermittelt, teilte die örtliche Regierung mit. In China werden immer wieder Sicherheitsvorkehrungen für Gebäudekomplexe umgangen.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt

Kommentare