Video sorgt im Web für Aufsehen

Ein Alien? Radler filmt mysteriöses, flitzendes Etwas

  • schließen

Greenwood - Es zuckt! Es bewegt sich! Und dann flitzt es weg! Ein Radler hat ein schockierendes Licht am Himmel gefilmt. Das Video sorgt jetzt im Web für Aufsehen.

Eine außerirdische Gestalt? Ein Fabelwesen? Oder doch etwas, das sich mit den Begründungen der bekannten Physik erklären lässt? Ein Video eines seltsamen Lichts sorgt derzeit im Internet für Wirbel, wurde bereits mehr als eine halbe Million Mal aufgerufen. Gefilmt hat es der YouTube-User QuadeM13, nach eigenen Angaben in der Nähe von Greenwood im US-Bundesstaat Indiana, als er mit dem Radl unterwegs war.

Besonders spooky sind die ersten Sekunden: Man sieht das Licht am Himmel über den Wolken pulsieren und zucken, sich bewegen und dann wegflitzen. Die Bewegungen wirken wie die eines echten Wesens.

Die User spekulieren eifrig, worum es sich handeln könnte. Und offenbar gibt es eine wissenschaftliche Erklärung, die den Filmer dazu gebracht hat, den Titel des Videos in "Crown Flash" zu ändern.

"Ein Crown Flash ist, wenn Eispartikel durch ein elektromagnetisches Feld, das während eines Gewittersturms ensteht, in der selben Richtung aufgereiht werden", erklärt der Filmer. "Es ist üblicherweise fürs blanke Auge unsichtbar, aber so, wie die Sonne darauffällt, wird es sichtbar, ein bisschen wie ein Regenbogen."

An ein fremdartiges Wesen hat wohl ohnehin kaum jemand ernsthaft geglaubt. Aber auch die Erklärung macht das Video nicht weniger faszinierend ...

lin

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Die Temperaturen in Europa werden unerträglich - eine extreme Hitzewelle macht sich breit. Was sich französische Busfahrer daher einfallen lassen, ist wirklich lustig. 
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
Es hätte ihre Chance auf eine Flucht sein können. Während sie in der Hitze Georgias schufteten, kippte auf einmal der Polizist der sechs Häftlinge bewachen sollte, …
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich
Ein Hochhaus im Zentrum von London stand in Flammen. 200 Feuerwehrleute kämpften Stunden gegen das Feuer. Die Londoner Polizei hat erste Fotos vom Inneren des Gebäudes …
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Kommentare