1 von 46
Japan begrüßt das neue Jahr.
2 von 46
Japan begrüßt das neue Jahr.
3 von 46
Japan begrüßt das neue Jahr.
4 von 46
Japan begrüßt das neue Jahr.
5 von 46
Singapore begrüßt das Jahr 2014.
6 von 46
Singapore begrüßt das Jahr 2014.
7 von 46
Am Kanda-Schrein in Tokio beten die Japaner für ein gesundes neues Jahr.
8 von 46
Gläubige beten am Kanda-Schrein in Tokio (Japan)

Willkommen 2014!

Silvester: So feiert die Welt ins neue Jahr

Sydney - Schon lange bevor in Deutschland um Mitternacht die Korken knallen, heißen Nationen auf der ganzen Welt das neue Jahr willkommen. Wir zeigen die schönsten Bilder.

Hier ein Überblick, wann wo auf der Welt Mitternacht ist

(Referenzzeit bezieht sich auf Deutschland)

11 Uhr Line-Inseln; Apia   (Kiribati; Samoa)
12 Uhr Auckland (Neuseeland)
14 Uhr Sydney; Wladiwostok (Australien; Russland)
16 Uhr Tokio; Pjöngjang (Japan; Nordkorea)
17 Uhr Peking; Manila (China; Philippinen)
18 Uhr Bangkok; Jakarta (Thailand; Indonesien)
19.30 Uhr Mumbai (Indien)
20 Uhr Islamabad (Pakistan)
20.30 Uhr Kabul (Afghanistan)
21 Uhr Moskau; Maskat; Dubai (Russland; Oman)
21.30 Uhr Teheran (Iran)
22 Uhr Bagdad; Nairobi (Irak; Kenia)
23 Uhr Durban; Tripolis (Südafrika; Libyen)
am 1.1.14
1 Uhr London; Lissabon (Großbritannien; Portugal)
3 Uhr Rio; Montevideo (Brasilien; Uruguay)
4 Uhr Buenos Aires (Argentinien)
5.30 Uhr Caracas (Venezuela)
6 Uhr New York; Havanna (USA; Kuba)
7 Uhr Chicago; Managua (USA; Nicaragua)
9 Uhr Los Angeles (USA)
10 Uhr Anchorage (USA)
11 Uhr Honolulu (Hawaii, USA)

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten
Nizza, Berlin, jetzt Barcelona: Ein Lieferwagen rast in der katalanischen Metropole in eine Menge voller Menschen, viele sterben. Die Terrormiliz IS bekennt sich zu dem …
Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten
Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Die gegenseitigen Vorwürfe zwischen Hannover und Berlin im Fipronil-Skandal reißen nicht ab. Auch um die Zahl der möglicherweise belasteten Eier wird gestritten. Wie …
Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Drama auf der portugiesischen Insel Madeira: 12 Menschen wurden bei einer Prozession zu Mariä Himmelfahrt von einem Baum erschlagen.
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen

Kommentare