+
Daimler sucht nach der Ursache des Gestanks in Sindelfingen nun bei sich.

In Sindelfingen stinkt es - Daimler sucht Ursache

Sindelfingen - Der Autobauer Daimler sucht nach der Ursache eines modrigen Gestanks, der sich seit Wochen über der Stadt Sindelfingen ausbreitet. Bisher blieb die Suche nach der Geruchsquelle erfolglos.

Ein Gutachter der Prüforganisation Dekra wird an diesem Montag in dem Daimler-Werk erwartet.

 "Wir prüfen, untersuchen und analysieren heftig", sagte die Firmensprecherin Marianne Ihring. Noch sei es aber nicht klar, ob die Ursache überhaupt im Werk liege.

Ende November gab es die ersten Beschwerden von Bürgern in Sindelfingen. Nach Angaben der städtischen Umweltbeauftragten Ulrike Egenolf wurden seitdem einige Orte wie die Kläranlage und der abgelassene Klostersee als Ursache ausgeschlossen. Es gebe keine Anzeichen für eine Gesundheitsgefährdung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei

Kommentare