Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Sizilien

350.000 Euro Pension für Abgeordneten, der nie amtiert hat

Palermo - Weil ein Gerichtsverfahren sich über 20 Jahre lang hinzog, hat das Regionalparlament von Sizilien einem Abgeordneten, der keinen einzigen Tag seines Lebens amtiert hat, insgesamt mehr als 350.000 Euro an Pensionszahlungen gewährt - jetzt kommt seine Witwe in den Genuss der staatlichen Alimentierung.

Grund dafür ist eine umstrittene Entscheidung der einmal mehr im Schneckentempo arbeitenden italienischen Justiz. 1976 hatte Franco Bisignano als Kandidat der rechten Partei MSI für einen Sitz im Regionalparlament in Messina kandidiert und verloren. Gegen seine Niederlage zog er vor Gericht - und bekam erst nach 20 Jahren - und damit 15 Jahre nach dem Ablauf des Mandats - Recht.

Damit wurde er offiziell für gewählt erklärt und bekam Anspruch auf eine monatliche Pension in Höhe von heute 1800 Euro, wie das Regionalparlament am Freitag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Nach Bisignanos Tod Ende Januar habe nun seine Witwe Anspruch auf eine Pension.

Über 1,5 Millionen an Pensionen

Seit den 80er Jahren gab es in Italien eine Reihe von Reformen, die die Höhe von Pensionen ehemaliger Abgeordneter begrenzen. Sie gelten jedoch nicht rückwirkend. Derzeit zahlt Sizilien deshalb monatlich mehr als 1,5 Millionen Euro an Pensionen an ehemalige Mandatsträger, deren Witwen und manchmal sogar deren Kinder.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teenager brechen in Schule ein – aber nicht um zu lernen 
Obwohl die Schüler erst seit zwei Tagen Sommerferien haben, sind zwei Jugendliche am Dienstag wieder in die Schule gegangen. Allerdings nicht um zu lernen. 
Teenager brechen in Schule ein – aber nicht um zu lernen 
Jugendliche machen Diebestour durch sieben Geschäfte - ein unglaublich dummer Fehler lässt sie auffliegen
Die Polizei in Kassel nahm am Mittwochabend zwei Jugendliche (beide 16) nach ihrer Diebes-Tour durch sieben Geschäfte fest - weil sie einen unglaublich dummen Fehler …
Jugendliche machen Diebestour durch sieben Geschäfte - ein unglaublich dummer Fehler lässt sie auffliegen
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Publikationen in pseudowissenschaftlichen Zeitschriften
Vor allem junge Wissenschaftler stehen unter Druck: Für ihre Karriere sollen sie in Fachzeitschriften möglichst viele Artikel veröffentlichen. Dabei geraten sie mitunter …
Publikationen in pseudowissenschaftlichen Zeitschriften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.