Skandal um Porno-Dreh an türkischer Uni

Istanbul - Mit einem Pornofilm als Abschlussarbeit seines Filmstudiums hat der türkische Student Deniz Ö. drei seiner Dozenten arbeitslos gemacht.

Die Hochschullehrer hatten das Projekt im Studio der Istanbuler Bilgi Universität erlaubt und bereits als Abschlussarbeit anerkannt, berichteten türkische Medien am Montag. Eine Freundin von Deniz Ö. spielte die Hauptrolle. Als der Fall aber bekannt wurde, entließ der Rektor die Dozenten und schaltete die Staatsanwaltschaft ein. Am Montag protestierten Studenten und Lehrkräfte gegen die Entscheidung der Universitätsleitung, die die Freiheit der Wissenschaft einschränke.

dpa

Die heißen Tipps von Sexpertinnen

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Gefangener ohne Skrupel auf der Flucht: Seiner Geisel soll er ein Stück Ohrläppchen abgeschnitten haben. Jetzt hat ihn die Polizei gefasst, in Bonn.
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Ausfall von IT-System: Verspätungen und Ausfälle bei British Airways
Ein Ausfall des IT-Systems hat bei Großbritanniens größter Fluggesellschaft British Airways erhebliche Verspätungen verursacht.
Ausfall von IT-System: Verspätungen und Ausfälle bei British Airways
Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Schluss mit den halben Sachen: Am Sonntag hält der Hochsommer in Deutschland Einzug - und im Süden könnte er bis Pfingsten bleiben! Es drohen aber auch Unwetter.
Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Skurril! In Hamburg-Altengamme ist der Feuerwehr die Rettung eines 500 Kilo schweren Pferdes gelungen. Der Hengst war in einen Graben gerutscht und hatte sich aus …
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben

Kommentare