Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Forscher bei den Ausgrabungen nahe der Elite-Uni. Dabei wurden unter einem Teil der Hochschule mehr als 400 komplett erhaltene Skelette freigelegt.

Mittelalterlicher Friedhof entdeckt

400 Skelette unter Uni Cambridge entdeckt

Cambridge  - Forscher haben unter einem Teil der britischen Elite-Universität Cambridge mehr als 400 komplett erhaltene Skelette freigelegt. Insgesamt seien auf dem mittelalterlichen Friedhof rund 1300 Menschen beerdigt worden, teilte die Uni am Mittwoch mit.

Der Friedhof war schon vor drei Jahren bei der Renovierung eines Gebäudes entdeckt worden, Details gab die Uni aber erst jetzt bekannt.

Forscher bei den Ausgrabungen nahe der Elite-Uni. Dabei wurden unter einem Teil der Hochschule mehr als 400 komplett erhaltene Skelette freigelegt.

Die Knochen stammen größtenteils aus dem 13. bis 15. Jahrhundert. Gegenüber dem Friedhof stand bis 1511 eine Pflegeeinrichtung. Die meisten Toten waren ohne Sarg und viele auch ohne Leichentuch beigesetzt worden, Grabbeigaben fanden sich kaum - ein Zeichen dafür, dass es sich um Mittellose gehandelt haben dürfte, hieß es. Frauen und Kinder waren wenige unter den Toten.

Hinweise, dass es sich um Pestopfer gehandelt haben könnte, fanden die Forscher nicht. Auch Hinweise auf andere Krankheiten oder Verletzungen habe es kaum gegeben. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass in der Einrichtung arme und schwache Menschen versorgt wurden, sie aber kein Krankenhaus war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Ein rätselhafter Fall für die Behörden und eine Tragödie für die Familie: Ein 28-jähriger Kölner wird seit drei Monaten auf Mallorca vermisst. Seinen Arbeitskollegen …
Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle

Kommentare