+
Eigentlich ungefährlich, aber am Hintertuxer Gletscher wurde ein Mädchen fast von ihrem eigenen Schal erdrosselt, der sich im Schlepplift verhakt hatte.

Drama am Schlepplift

Skifahrerin (8) fast von eigenem Schal erdrosselt

Mayrhofen - Am Hintertuxer Gletscher wurde nur knapp eine Katastrophe verhindert: Eine achtjährige Skifahrerin ist beim Liftfahren um ein Haar von ihrem eigenen Schal erdrosselt worden.

Das Mädchen stürzte im Schlepplift auf dem Hintertuxer Gletscher in Österreich, wobei sich der Liftbügel in Weste und Schal verhakte. Die Zugkraft des Liftes schnürte den Schal so eng um den Hals des Kindes aus den Niederlanden, dass es das Bewusstsein verlor. Es wurde noch einige Meter mitgeschleift, bevor ein Liftangestellter die Situation erkannte und den Lift stoppte, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Eine zufällig anwesende Ärztin reanimierte das Kind. Im Krankenhaus gaben die Ärzte Entwarnung: Die Achtjährige erlitt nur leichte Verletzungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare