Schwerer Zusammenstoß

Skifahrerin scheitert mit Klage gegen Mädchen (6)

Feldkirch - Weil sie mit einem kleinen Mädchen beim Skifahren zusammengestoßen ist, wollte eine Deutsche in Österreich auf Schadensersatz klagen. Das sagt das Gericht zu dem Fall.

Eine deutsche Skifahrerin ist in Österreich mit ihrer Schadenersatzklage gegen ein sechsjähriges Mädchen vor dem Landgericht Feldkirch gescheitert. Die Klägerin aus Friedrichshafen wollte 38 000 Euro erstreiten, weil sie dem Kind die Schuld an ihrem folgenschweren Sturz gegeben hatte. Das Gericht sah in seinem am Dienstag bekanntgewordenen Urteil aber nur eine „vernachlässigbare“ Schuld des Mädchens.

Die Frau war im Januar 2011 auf der Piste im Skigebiet Hochhädrich mit dem Kind zusammengeprallt, das während eines Skikurses eine Kurve gefahren hatte. Die Deutsche erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen und kann nicht mehr Ski fahren. Die Frau hatte zuvor den Vater des Kindes und den Skilehrer wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht verklagt - auch diese Klagen wurden aber abgewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Freitag und Samstag in der Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos.
Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen

Kommentare