Spektakuläre Rettung: Skiläufer sitzen in Seilbahn fest

Paris - Alptraum in den französischen Alpen: Bis zu sieben Stunden hingen 41 Wintersportler bei schlechtem Wetter in einer defekten Seilbahn fest und mussten in einer spektakulären Rettungsaktion abgeseilt werden.

Einer nach dem anderen wurden sie in einer spektakulären Rettungsaktion in der Nacht zu Sonntag aus den Kabinen abgeseilt, meldete der Rundfunksender Europe 1. Die Panne war am Vortag gegen 16.30 Uhr an der Grande-Motte-Seilbahn in Tignes aufgetreten. Plötzlich waren zwei Kabinen etwa 40 Meter über dem Boden blockiert.

Angesichts einer Wetterverschlechterung folgte eine Stunde später die Entscheidung, die festsitzenden Menschen trotz der hereinbrechenden Nacht und des eisigen Windes durch eine Bodenklappe abzuseilen. Obwohl das Seil mehrfach zu vereisen drohte, hatten bis Mitternacht alle 41 Menschen - darunter mehrere Kinder - unverletzt den rettenden Boden erreicht. Die Betreiber lobten das besonnene Verhalten der Wintersportler, die nicht in Panik verfallen seien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote Teenager in Gartenlaube: Vater äußert sich umfassend
"Nach wie vor bin ich fassungslos wie und warum das passieren konnte", sagt der angeklagte Besitzer eines Gartenhäuschens. Sechs Teenager starben in seiner Laube - jetzt …
Tote Teenager in Gartenlaube: Vater äußert sich umfassend
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare