+
Frei nach Loriot: "Ein Klavier, ein Klavier!"

Skurriler Brauch: Studenten werfen Klavier vom Dach

Cambridge - Studenten feiern bekanntlich gerne und viel. Wenn dabei ein Klavier vom Dach fällt, ist der Spaß normalerweise vorbei. Nicht jedoch in Amerika.

Am Massachusetts Institute of Technology ist es eine liebgewonnene Tradition, einmal im Jahr ein Piano vom Dach des sechsstöckigen Baker House zu kippen. Unten versammeln sich die Studenten und gröhlen freudig, wenn das Instrument dem Gesetz der Schwerkraft gehorchend seinen Weg nach unten antritt. Der Jubel der jungen Leute kennt keine Grenzen, wenn es den Boden gefunden hat und mit einem lauten Krach in tausend Stücke zerbirst.

Die skurrilsten Gesetze im Ausland

Die skurrilsten Gesetze im Ausland

"Drop Date" heißt dieser skurrile Brauch, der anno 1972 eingeführt wurde. Der Name bezieht sich einerseits auf das Fallenlassen ("drop") des Klaviers, aber auch auf den besonderen Tag. Es ist nämlich der letzte vor den Frühlingsferien. Dann wird nämlich nicht mehr gebüffelt und die Studenten dürfen den Vorlesungen fernbleiben ("drop"), ohne Sanktionen befürchten zu müssen. 

Sehen Sie hier das Video

Musikliebhabern sei versichert: Das Klavier ist alt und irreparabel kaputt - schon bevor es auf dem Boden aufprallt.

HN

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare