+
Normalerweise spannt man eine Slackline zwischen Bäumen im Park. Und das auf höchstens 1,5 Metern Höhe. Manche aber betreiben es als Leistungssport, wie zum Beispiel Andy Lewis.

Sportlich, mutig oder lebensmüde?

Slackliner: Drahtseil-Akt in Bangkok

  • schließen

Bangkok - Normalerweise spannt man eine Slackline zwischen Bäumen im Park. Und das auf höchstens 1,5 Metern Höhe. Manche aber betreiben es als Leistungssport - wie zum Beispiel Andy Lewis.

Immer mehr Slackliner sorgen international für gemischte Gefühle: Bewunderung, Sorgen, Kopfschütteln - und jede Menge Aufsehen. Kein Wunder: Sie gehen in extremen Höhen auf nicht viel mehr als einem etwa fünf Zentimeter breiten, mehr oder weniger gespannten Band. Am 23. Juli 2014 "slackte" der US-Amerikaner Andy Lewis während eines kommerziellen Events in 175 Metern Höhe. Normalerweise benutzen Slackliner zwar eine Sicherung, über die sie mit der Slackline verbunden bleiben, falls sie stolpern. Immer mehr von ihnen lassen die aber als Mutprobe weg. Irgendwann ist vermutlich der Kick dahin, wenn man mehrfach in schwindelerregenden Höhen gelaufen ist. Vielleicht auch der gesunde Menschenverstand.  

Drahtseil-Akt auf Slackline in Bangkok

Drahtseil-Akt auf der Slackline in Bangkok

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare