Slumbewohner attackieren Abriss-Team

Manila - Wütende Slumbewohner haben in Manila eine Abrissmannschaft attackiert und zwölf Arbeiter verletzt. Bilder zeigen die heftigen Auseinandersetzungen.

Die Gruppe war im Vorort San Juan der philippinischen Hauptstadt beauftragt, 300 Hütten abzureißen, die illegal auf einem Grundstück der Stadtverwaltung gebaut worden waren, berichtete die Polizei am Mittwoch. Als die Arbeiter anrückten, schleuderten ihnen die Bewohner Steine und Molotow-Cocktails entgegen.

Bilder von den blutigen Attacken

Blutige Attacken zwischen Slumbewohnern und Abriss-Team

Elf Menschen wurden festgenommen. Die Abrissfirma setzte ihre Arbeit fort, nachdem die Polizei eingegriffen hatte. Auf dem Grundstück soll ein neues Amt gebaut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unheimliche Feuerkugel rast über den Westen Deutschlands
Viele Rheinländer hatten am Donnerstagabend den grünen Feuerball am Nachthimmel gesehen. Experten haben nun eine Erklärung geliefert, was genau über den Himmel schoss.
Unheimliche Feuerkugel rast über den Westen Deutschlands
Unheimliche Feuerkugel rast über den Westen Deutschlands
Viele Rheinländer hatten am Donnerstagabend den grünen Feuerball am Nachthimmel gesehen. Experten haben nun eine Erklärung geliefert, was genau über den Himmel schoss.
Unheimliche Feuerkugel rast über den Westen Deutschlands
Gasleck in Berlin: 200 Menschen in Sicherheit gebracht 
Ein Gasleck in Berlin-Pankow sorgt für erhebliche Behinderungen. Mehrere Gebäude wurden evakuiert und rund 200 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.
Gasleck in Berlin: 200 Menschen in Sicherheit gebracht 
Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule
Bei einer Reizgasattacke in einer Gesamtschule im hessischen Runkel sind mehr als 60 Schüler und zwei Lehrer verletzt worden.
Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule

Kommentare