Slumbewohner attackieren Abriss-Team

Manila - Wütende Slumbewohner haben in Manila eine Abrissmannschaft attackiert und zwölf Arbeiter verletzt. Bilder zeigen die heftigen Auseinandersetzungen.

Die Gruppe war im Vorort San Juan der philippinischen Hauptstadt beauftragt, 300 Hütten abzureißen, die illegal auf einem Grundstück der Stadtverwaltung gebaut worden waren, berichtete die Polizei am Mittwoch. Als die Arbeiter anrückten, schleuderten ihnen die Bewohner Steine und Molotow-Cocktails entgegen.

Bilder von den blutigen Attacken

Blutige Attacken zwischen Slumbewohnern und Abriss-Team

Elf Menschen wurden festgenommen. Die Abrissfirma setzte ihre Arbeit fort, nachdem die Polizei eingegriffen hatte. Auf dem Grundstück soll ein neues Amt gebaut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare