+
Sushil Kumar (l., mit Schauspieler Amitabh Bachchan) hat in einer Gameshow gewonnen

Wie in "Slumdog Millonär": Armer Inder räumt in Gameshow ab

Neu Delhi - Es ist eine Geschichte, die an "Slumdog Millionär" erinnert: Der Traum vom großen Geld ist für einen armen indischen Staatsbediensteten wahr geworden.

Wie im Kinofilm “Slumdog Millionär“ gewann Sushil Kumar in einem Fernsehquiz umgerechnet 725.000 Euro. Der Mann, der in der ostindischen Kleinstadt Motihari von nur 85 Euro im Monat lebt, besitzt nicht einmal einen eigenen Fernseher. Als er die Quizshow bei Nachbarn sah und eine Antwort nach der anderen wusste, drängten ihn seine Freunde, sich zu bewerben. Showmaster und Filmstar Amitabh Bachchan sagte bei der Übergabe des Gewinnerschecks: “Sie haben Geschichte geschrieben. Durch Ihren Mut und Ihre Entschlossenheit sind Sie so weit gekommen.“ Kumar will das Geld unter anderem in seine Weiterbildung investieren.

dapd

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ triumphierte

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ triumphierte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare