Smartphone und dumme Idee bringen Mann in den Knast

Idaho - Ein 21 Jahre alter Mann aus Idaho hatte eine saudumme Idee: Mit seinem Smartphone und einer App wollte er Autofahrer verarschen. Jetzt sitzt er deshalb im Knast.

Die App ließ sein Handy blau und rot aufleuchten - genau wie ein Polizeiauto, berichtet das Onlineportal msnbc.msn.com. Der 21-Jährige wollte testen, ob es dank des Programms möglich wäre, andere Autofahrer aus dem Verkehr zu ziehen und sie - nur so zum Spaß - zu zwingen, am Straßenrand zu halten.

Ein Fahrer wurde auf den Spaßvogel aufmerksam, fiel aber nicht auf den billigen Trick herein, sondern verständigte die Polizei. Er berichtete, dass ein anderer Autofahrer versucht habe, ihn mit einem blau und rot blinkenden Licht zum Anhalten zu zwingen. Dann scherte das besagte Auto knapp hinter ihm ein, bevor der Fahrer die Flucht ergriff.

Der Mann, der Verdacht geschöpft und die Polizei verständigt hatte, folgte dem Auto und half den Beamten, das Fahrzeug zu lokalisieren. Die Polizisten fanden auf dem Smartphone des 21-Jährigen tatsächlich eine App, die es ihm erlaubte, das Lichtsignal der Polizeiautos unerlaubter Weise nachzuahmen. Der Missbrauch brachte ihn nun hinter Gitter.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr in zwei Bundesländern gestoppt: So tobt sich „Friederike“ aus
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Zugverkehr in zwei Bundesländern gestoppt: So tobt sich „Friederike“ aus
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
Kairo (dpa) - Selbst Mathe-Genies brauchen Training: Der 13-jährige Ägypter Abdel Rahman Hussein hat fünf Jahre lang geübt, bis er kürzlich einen Wettbewerb in Malaysia …
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt
Pasadena (dpa) - Eine seltene "Super-Blau-Blutmond-Finsternis" wird Mondfans Ende Januar unter anderem in Teilen Asiens und Australiens in ihren Bann ziehen. In der …
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt

Kommentare