+
Fühlen Sie Ihrem Online-Date auf den Zahn, stellen Sie ihm am Anfang aber keine zu persönlichen Fragen. Dafür haben Sie später noch genügend Zeit.

So finden Sie heraus, ob Ihr Online-Date zu Ihnen passt

Sie sind schon viel zu lang allein und wollen bei der Suche nach Ihrem Traumpartner nicht noch mehr Zeit vertrödeln. Erweitern Sie Ihr Raster um das Internet – und stellen Sie Ihrem Online-Date die richtigen Fragen. Dann merken Sie schnell, ob Sie miteinander glücklich werden können.

Viele Singles finden den Partner fürs Leben nicht im Sportverein, in der Kaffeeküche oder auf dem Rosenmontagsball – sondern im Internet. Dort versprechen zahlreiche Portale die wahre Liebe. Seien Sie in Ihrem Profil ehrlich und schönen Sie nichts. Dann finden Sie ein Online-Date, das Sie so mag, wie Sie sind.

Meist merken Sie schon nach den ersten E-Mails, ob Ihnen Ihr Gegenüber sympathisch ist und Sie den Kontakt vertiefen möchten. Klopfen Sie nach und nach ab, ob Sie miteinander harmonieren. Dass Sie ein gemeinsames Hobby haben, wissen Sie schon aus dem Profil des anderen. Aber auch dabei gibt es Unterschiede: Auch wenn sich beide für Golf begeistern – die einen verbessern ihr Handicap am liebsten auf dem Golfplatz, die anderen mit dem Controller ihrer Spielekonsole im heimischen Wohnzimmer.

Bringen Sie Ihre Ansichten auf den Punkt

Behalten Sie beim E-Mail schreiben, simsen und telefonieren mit Ihrem Online-Date immer das Ziel im Auge. Sie suchen einen Partner, mit dem Sie alt werden. Bringen Sie also auf den Punkt, was Sie sich wünschen:

  • Paintball spielen oder gegen Kriegsspiele demonstrieren
  • gemütliches Wochenende daheim oder jede Minute auf Tour, um etwas zu erleben
  • Urlaub im All-inclusive-Ressort oder mit dem Rucksack durch Borneo
  • keine Kinder oder eine ganze Fußballmannschaft
  • leben, um zu arbeiten oder arbeiten, um zu leben

Finden Sie heraus, ob Ihr Online-Date und Sie die gleichen Vorstellungen von Leben, Freizeitgestaltung, Familienplanung und beruflicher Karriere haben. Sind Sie sich vom Wesen her ähnlich, ist das eine gute Basis für ein näheres Kennenlernen.

Wenn Ihre Vorstellungen zu sehr voneinander abweichen, reden Sie sich nichts schön. Gehen Sie auch keine Kompromisse ein, die Sie später bereuen. Auf Dauer führen zu verschiedene Ansichten in einer Beziehung immer wieder zu Streit.

Auf zu persönliche Fragen verzichten

Auch wenn mit jeder Nachricht die Distanz zwischen Ihnen schrumpft, stellen Sie keine Fragen, die zu vertraulich sind. Warum die letzte Beziehung zerbrochen ist, geht Sie zunächst nichts an. Auch allzu Intimes ist tabu. Verzichten Sie auf Fragen, die Ihr Online-Date in Verlegenheit bringen oder ihn verletzen. Akzeptieren Sie, wenn er über sehr persönliche Dinge nicht sprechen will. Wenn sich mit Ihrem Online-Date eine langfristige Beziehung ergibt, haben Sie noch genügend Zeit, diese Fragen zu erörtern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall im Saarland: eine Tote und sechs Verletzte
Dramatischer Unfall im Stadtzentrum: Ein Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Eine Frau bezahlt das mit dem Leben. Die Unfallursache war ein …
Schwerer Unfall im Saarland: eine Tote und sechs Verletzte
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Vollgas im Kernfusionsexperiment "Wendelstein 7-X": Die Forscher wollen jetzt fusionsrelevante Plasmen erzeugen. Die Forschungsanlage ist gerüstet für die zweite …
Kernfusionsexperiment "Wendelstein" in bedeutender Phase
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen
Haben Männer oder Frauen mehr Sexpartner? Und wie treiben es die Menschen in Deutschland am liebsten? Fragen, die jeden interessieren, über die aber kaum jemand spricht. …
Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen

Kommentare