Elf Jahre später

So sieht der Kinderschokoladen-Junge heute aus

  • schließen

Loughborough - Millionen Menschen kennen sein Gesicht: Seit 2005 strahlt dasselbe Jungengesicht auf der Kinderschokolade. Doch wer ist der Junge eigentlich und wie sieht er elf Jahre später aus?

In so gut wie jedem Supermarkt-Regal findet man Packungen der beliebten Kinderschokolade. Auf den Verpackungen ist seit 2005 immer dasselbe Gesicht eines kleinen Jungen mit strahlend weißem Lächeln und blauen Augen. Doch wer ist er überhaupt?

Merry Christmas

Ein von joshbateson (@joshbateson) gepostetes Foto am

Dieses Geheimnis hat er auf Instagram selbst gelüftet. Josh Bateson heißt er und kommt aus England. Als er zehn Jahre alt war, wurde sein Gesicht für die Verpackung der Kinderschokolade abgelichtet. Jetzt ist er 21 und studiert Politikwissenschaften in England. Vor der Kamera steht er aber immer noch hin und wieder. Denn neben dem Studium arbeitet Josh Bateson als Model.

I'm seeing this everywhere now #kinder

Ein von joshbateson (@joshbateson) gepostetes Foto am

Auf Instagram postet Bateson häufig Bilder mit der Schokoladen-Verpackung. So können seine 120.000 Follower seine Veränderung in den letzten zehn Jahren sehen.

So heiß sieht der Kinderschokoladen-Junge heute aus!

mpa

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/joshbateson

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Die Falle schnappte zu: Die New Yorker Polizei konnte nun einen 59 Jahre alten Mann festnehmen. Der Nachhilfelehrer aus Long Island steht im Verdacht, pädophil zu sein.
Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Im Iran ist die Suche nach der vermissten Passagiermaschine am Montag wieder aufgenommen worden.
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer hat in Dresden einen Mopedfahrer angefahren, lebensgefährlich verletzt und ist dann vom Unfallort geflüchtet.
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet
Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft
James Bond lässt grüßen: Plötzlich litten US-Diplomaten auf Kuba unter Schwindel, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden, nachdem sie ein merkwürdiges Geräusch gehört …
Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft

Kommentare