Zehn Jahre ein Team

So traurig! Hier nehmen Polizisten Abschied von Polizeihund, der gleich sterben muss

Es ist eine Szene, die einen zutiefst berührt: Polizisten nehmen Abschied von ihrem treuen Polizeihund namens Hunter und erweisen dem Schäferhund die letzte Ehre.

Seit zehn Jahren waren Officer Michael D‘Aresta und „Hunter“ ein außergewöhnliches Team. Im Dienst der Hundestaffel der Stadt Middletown im US-Bundesstaat Connecticut gingen die beiden Seite an Seite auf Verbrecherjagd.

Doch nun musste Michael D‘Aresta „Mikel“ die härteste Entscheidung seines Lebens treffen, die ein Mitglied der K9-Staffel treffen kann, wie die Polizeistation auf ihrer Facebookseite zu den geposteten Fotos schreibt.

Schockdiagnose beim Tierarzt

Als es „Hunter“ nicht gut ging, brachte ihn sein Herrchen zum Tierarzt. Nach einigen Tagen und verschiedenen Tests stand die Diagnose fest: ein aggressiver Lungenkrebs machte dem Rüden zu schaffen.

Eine Chance auf Heilung gab es wohl nicht. Die Ärzte empfahlen, den Hund einzuschläfern.

Um seinem Gefährten Schmerzen und Leid zu ersparen, willigte D‘Aresta ein. Auf seinem letzten Gang zum Tierarzt musste er seinen „Hunter“ tragen. Der Hund war schon zu schwach zum Laufen. Seine Kollegen stehen Spalier und salutieren.

„Wie ihr euch vorstellen könnt, war es ein für Mike und seine Familie sehr schwer“, so die Polizei auf Facebook.


ml

 

Rubriklistenbild: © Facebook Middletown Police Department -Connecticut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich
Frankfurt: Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich!
Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich
Moorbrand nun Fall für die Justiz - Kritik an Bundeswehr
Die Bundeswehr feuert Raketen auf einem Übungsgelände ab und verursacht so einen Moorbrand. Inzwischen qualmt es auf einer Fläche von mehr als 1000 Fußballfeldern. Nicht …
Moorbrand nun Fall für die Justiz - Kritik an Bundeswehr
Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
In der Mönchengladbacher Innenstadt wird ein Mitgründer der Hogesa-Bewegung tot gefunden. Rechtsradikale und Hooligans machen im Netz mobil. Dann stellt sich heraus: Der …
Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage in der Nähe von Kassel auf - und erlebt den Schock seines Lebens!
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens

Kommentare