Soest: Mann erwürgt Freundin in Hotel

Soest - Die Selbstanzeige eines 32-Jährigen hat in Soest zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Der Mann hat gestanden, seine Freundin im Streit getötet zu haben.

Am Samstagmorgen fanden die Beamten im Hotel "Stadt Soest" die Leiche einer 25-Jährigen. Die Frau war erwürgt worden. Der mutmaßliche Täter kam wegen Totschlags in Untersuchungshaft.

Mehrere Personen hatten in der Nacht auf Samstag den lautstarken Zoff zwischen dem Pärchen mitbekommen. Hintergrund der tödlichen Auseinandersetzung war laut dem zuständigen Staatsanwalt die "gemeinsame Lebensführung", nachdem die beiden ihre Wohnung verloren hatten.

Weitere Informationen zu der Bluttat lesen Sie auf unserem Partnerportal

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare