1 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
2 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
3 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
4 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
5 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
6 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
7 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
8 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.

"Je suis Charlie"

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

Paris/Rennes - Nach dem blutigen Anschlag auf die Redaktion des Magazins "Charlie Hebdo" hat die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen für den Mittwochabend zu einer Solidaritätskundgebung in Paris aufgerufen. Mehrere tausend Menschen versammelten sich bereits am späten Nachmittag in der französischen Hauptstadt und in anderen französischen Städten, um der Opfer des Anschlags zu gedenken.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua
Während die Retter zwischen den Trümmerbergen nach Vermissten suchen, machen die Politiker Schuldige für die Tragödie in Genua aus. Viele sagen: Der Einsturz der Brücke …
Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. Die erschütternden …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London
Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach …
Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen
Nach den Unwettern müssen Bahnreisende am Freitag vereinzelt Verspätungen und Zugausfälle hinnehmen. Regen und Sommergewitter haben jedoch nur ein kurzes Gastspiel …
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen