Somalia: Keine Piratenangriffe mehr

New York - Der Kampf gegen die somalischen Piraten ist nach Angaben einer US-Diplomatin so erfolgreich, dass es seit fast einem Jahr keinen Überfall mehr vor der Küste Somalias, im Roten Meer oder im Indischen Ozean gegeben hat.

 Gründe dafür seien die verstärkten internationalen Patrouillen in der Region und der Einsatz von bewaffneten Wachmännern an Bord von Schiffen, erklärte am Donnerstag in New York Donna Leigh Hopkins, die im US-Außenministerium den Kampf gegen die Piraterie koordiniert. Zudem seien inzwischen 1140 somalische Piraten in 21 Ländern in Haft. „Die Piratenüberfälle sind mindestens um 75 Prozent gesunken“, erklärte sie im Interview mit der Nachrichtenagentur AP. Am 12. Mai sei es ein Jahr her, dass es einen erfolgreichen Überfall vor der Küste Somalias gab.

ap

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare