+
Das Pfingst-Wetter wird in Deutschland zweigeteilt: Während im Nordosten eher sommerliche Temperaturen erwartet werden, müssen die Menschen im Süden mit teils unwetterartigen Regenschauern rechnen

Prognose zum Ferienbeginn

So wird das Wetter an Pfingsten

  • schließen

Berlin - Pfingsten steht vor der Tür. Doch das Wetter spielt zum Ferienbeginn nur für eine Hälfte Deutschlands mit. Wo man auf eine "Wärmepeitsche" mit sommerlichen Temperaturen hoffen darf:

Das Wetter an Pfingsten könnte die Nerven der Deutschen auf eine starke Probe stellen. Denn nicht einmal Meteorologen können derzeit genau abschätzen, wo die Wettergrenze genau verlaufen wird. Fest steht laut Dominik Jung von wetter.net nur, "dass sich genau über Deutschland zwei Kontrahenten gegenüberstehen werden, nämlich extrem warme Luft aus Osteuropa und ungewöhnlich kühle Luft über Westeuropa."

Reisetipps für Sonnenhungrige: Russland, Polen und Österreich

Während Berlin und Brandenburg also auf eine "Wärmepeitsche" aus Russland und somit sommerliche Temperaturen von bis zu 28 Grad hoffen dürfen, müssen sich der Süden und Westen der Bundesrepublik auf teilweise unwetterartige Regenfälle und kühle Temperaturen um die zwölf Grad einstellen. Vor allem an der Grenze der beiden Wetterfronten könne es örtlich sogar gewittern.

Hier geht's zum Biergartenführer für München und das Umland

Wer last-minute noch in den Urlaub möchte, dem ist für das Pfingst-Wochenende Osteuropa wärmstens zu empfehlen: In Russland werden Höchstwerte um die 30 Grad erwartet, aber auch in Polen und Österreich - dort vor allem in Wien - soll es sommerlich warm werden. Enttäuscht werden all jene, die etwa in die Schweiz (unwetterartige Regenfälle mit über 100 Litern pro Quadratmeter) fahren oder nach Madrid (magere 14 Grad) fliegen.

Freizeittipps finden Sie in unserem Outdoor-Ressort

Auch die Langzeitprognosen für den Sommer 2013 - konkret für die Monate Juni, Juli und August - stehen schon. Demnach wird das Wetter im Norden und Osten Deutschlands trockener als üblich ausfallen. Die Menschen im Süden müssen sich hingegen auf überdurchschnittlich viel Regen einstellen. Und das dürfte wohl nur die Pilzsammler freuen. Ein kleiner Wermutstropfen: Auch Portugal, Spanien, Südfrankreich, Italien, Kroatien und Griechenland wird es vorraussichtlich nicht viel besser ergehen. Auch dort soll es einen eher "nassen" Sommer geben.

Hier geht's zum aktuellen Wetter in Ihrer Region

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare