1 von 33
Die Sonne lockte am Wochenende tausende Menschen in ganz Deutschland ins Freie. Viele genossen die sommerlichen Temperaturen in Biergärten und Freibädern oder an Seen und auf Wiesen - kurz: in der Natur.
2 von 33
Die Sonne lockte am Wochenende tausende Menschen in ganz Deutschland ins Freie. Viele genossen die sommerlichen Temperaturen in Biergärten und Freibädern oder an Seen und auf Wiesen - kurz: in der Natur.
3 von 33
Ein Paar sonnt sich am Samstag am Ostseestrand im Seebad Warnemuende in Rostock.
4 von 33
Sonnenhungrige geniessen am Samstag am Rheinufer in Mainz in einem Strandcafe die warmen Temperaturen.
5 von 33
Eine Frau cremt am Samstag am Rheinufer in Mainz einen Jungen mit Sonnencreme ein.
6 von 33
Die Urlauberkinder Noah, Nele und Simon spielen am Samstag im Sand im Ostseebad Warnemuende in Rostock.
7 von 33
Zwei Jungen stehen am Samstag im Freibad Sonnenbad in Karlsruhe unter einem Wasserpilz.
8 von 33
Bei frühlingshaften Temperaturen über 20 Grad sonnen sich am Samstag im Karlsruher Freibad Sonnenbad Badegäste.

Sommer im April: Die schönsten Bilder vom Wochenende

Berlin - Sonnenschein satt bei Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad! Das Sommerwochenende im April lockte Tausende in die Natur. Sehen Sie hier die schönsten Bilder aus Biergärten, von Seen, Freibädern und aus der Natur:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Der Fahrer eines Transporters wendet an einem Stauende - mitten auf der Autobahn - und fährt zurück. Drei Menschen bezahlen das mit ihrem Leben. "So etwas habe ich noch …
Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Der Fahrer eines Transporters trifft an einem Stauende eine katastrophale Entscheidung - er wendet mitten auf der Autobahn seinen Kleinlaster und fährt zurück. Er prallt …
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kommentare