+
Pusteblumen leuchten auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Warm in der Mitte und im Süden

Das Sommerwetter kommt zurück - aber nicht in den Norden

Offenbach (dpa) - Temperaturen bis 27 Grad und viel Sonne: Das Wochenende wird in Teilen Deutschlands wieder richtig sommerlich. Vor allem der Mitte und dem Süden stehen warme und wolkenfreie Tage bevor, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag vorhersagte.

Bereits am Freitag ist es nördlich des Mains sonnig und trocken, während der Himmel im Süden bedeckt bleibt. Am östlichen Alpenrand regnet es. Es wird zunächst 14 bis 22 Grad warm, an den Küsten bis 12 Grad. Nachts kühlt es auf 11 bis 2 Grad ab, stellenweise besteht Bodenfrostgefahr.

Ab 25 Grad sprechen Meteorologen von einem Sommertag - diese Marke kann ab Samstag in der Mitte und im Süden erreicht werden. Der Norden bleibt mit 16 bis 22 Grad darunter. Dazu scheint die Sonne, nur am Alpenrand halten sich der Vorhersage zufolge möglicherweise einige Wolken, aus denen es auch regnen kann. Bis auf 27 Grad erwärmt sich die Luft am Sonntag am Rhein, in der Mitte Deutschlands werden bis zu 24 Grad und an der Ostseeküste bis zu 14 Grad erreicht.

Deutscher Wetterdienst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Die 15-jährige Katharina aus Verden in Niedersachsen wird seit dem 12. Februar vermisst. Nun sucht die Polizei weiter nach einer möglicherweise wichtigen Zeugin. 
15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
In Berlin haben sich auf dem Alexanderplatz circa 400 junge Menschen verabredet. Dort kam es zu einer Massenschlägerei. Neun Personen wurden festgenommen. Jetzt äußert …
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Ein schlafender Orang-Utan in einem Rattankorb. Auf den ersten Blick wirkt das Foto knuffig - doch dahinter steckt ein Verbrechen. 
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord
In Norwegen befand sich ein Kreuzfahrtschiff mit 1300 Passagieren wegen Antriebsproblemen in Seenot. Am Sonntagnachmittag erreichte die „Viking Sky“ einen Hafen.
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord

Kommentare