+
Los geht's mit der Freibad-Saison im Karlsruher Sonnenbad.

Mit dem Schlitten in den Pool

Start in die Freibad-Saison bei Minusgraden

Karlsruhe - Bei Temperaturen knapp unter Null Grad hat das Karlsruher Sonnenbad am Freitag die Freibad-Saison eröffnet. Einige Hartgesottene ließen sich den Spaß nicht entgehen.

Etwa 20 abgehärtete Schwimmer sprangen nach dem Countdown in das 28 Grad warme Wasser - einige mit Rodelschlitten. Das Sonnenbad hat den Ehrgeiz, als erstes deutsches Freibad zu öffnen und als letztes im Winter zu schließen.

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

In diesem Jahr soll es täglich bis zum 1. Dezember geöffnet sein. Die zusätzlichen Kosten, vor allem für die Erwärmung des Wassers, werden zum Teil von einem Freundeskreis getragen, der mehr als 600 Mitglieder zählt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare