+
"Keep shining, keep smiling": Eine lächelnde Sonnenfinsternis twitterte ARD-Online.

Steckt Apple dahinter?

Sofi 2015: Das sind die irrsten Reaktionen auf Twitter

Berlin -  Die Sonnenfinsternis ist nicht nur das Thema auf Deutschlands Straßen, in den Schulen und Büros, sondern auch auf Twitter: Das sind die außergewöhnlichsten, witzigsten und irrsten Reaktionen.

#Sonnenfinsternis, #Sofi2015 oder #Sofi: Die Sonnenfinsternis war DAS Thema bei Twitter am Freitag. Viele User zeigen sich begeistert vom Himmelsspektakel - und ließen sich zu kreativen Höchstleistungen inspirieren. Eine sehr amüsante Frage, die viele User bewegt: Wer steckt wirklich hinter der Sonnenfinsternis? War es etwa Apple?

Oder doch dieses eigentlich doch ganz harmlose Wesen, das uns allen gut bekannt ist:

Vielleicht hat ja auch doch dieser Böhmermann wieder seine Finger im Spiel!

Auch Horst Seehofer ist begeisterter Sofi-Schauer. Zumindest wenn es nach "quer" vom BR geht. Wenn das der Markus Söder mal erfährt...

Nicht alle User sind von der Sonnenfinsternis begeistert.

CDs als Schutzbrillen. Auch noch nicht so oft gesehen.

Wenn selbst der FC Bayern Sofi-Fan ist, kann nichts mehr schiefgehen. Auch eine interessante Idee: Nicht die Sonnenfinsternis selbst anschauen, sondern die Leute, die sie beobachten.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare