+
Urlauber am Strand von Westerland auf Sylt.

Sonnig mit Schauern

Das Wetter kann sich nicht entscheiden

Offenbach - Am Mittwoch ist es unterschiedlich bewölkt, am häufigsten scheint die Sonne im Südwesten, aber auch an der Ostsee kommt sie öfter zum Vorschein.

Im Norden und Osten kann es ganz vereinzelt kurze Schauer geben, sonst bleibt es meist trocken, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

Die Temperatur steigt auf 10 bis 18 Grad, am Oberrhein mit Sonne auf nahe 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Richtung Ostsee zeitweise stark böig aus Nordwest.

In der Nacht zum Donnerstag ist es zunächst wolkig oder gering bewölkt. In der zweiten Nachthälfte kommen aus Nordwesten allerdings dichtere Wolkenfelder auf, die nachfolgend im Nordwesten etwas Regen bringen. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen 11 und 2 Grad zu erwarten, im Süden und in der Mitte gibt es örtlich Bodenfrost.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare