Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden

Unfall wegen Schwarzwälder-Kirschtorte

Großniedesheim - Die Sorge eines Autofahrers um seine Schwarzwälder-Kirschtorte hat am Montag auf der Autobahn 61 in Rheinland-Pfalz einen schweren Unfall mit Verletzten ausgelöst.

In der Nähe von Großniedesheim prallte ein 46 Jahre alter Mann mit seinem Wagen ungebremst auf einen Sattelzug, der wegen eines Staus halten musste, wie die Polizei in Ruchheim mitteilte. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Auskunft der Ärzte seien sie wohl nur leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Noch am Unfallort hatte der 46-Jährige den Beamten gesagt, dass er kurz vor dem Aufprall nach der Torte geschaut habe, die im Fußraum auf der Beifahrerseite untergebracht war. Daher habe er den stehenden Lastwagen übersehen. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Es entstand ein Sachschaden von 25 000 Euro. Die Schwarzwälder Kirschtorte überstand den Aufprall laut Polizeibericht nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein 37-Jähriger mit der Polizei geliefert. Trotz Blaulicht gab der Mann mit seinem Jaguar richtig Gas. Erst eine Baustelle …
Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein vierjähriges Mädchen ist in Kanichfeld in einen eiskalten Teich gefallen. Die Mutter fand ihr Kind kurze Zeit später leblos im …
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt
Es ist wohl die größte Mordserie in der deutschen Kriminalgeschichte: Die Staatsanwaltschaft Oldenburg erhebt gegen den Pfleger Niels H. erneut Anklage in 97 Mordfällen. …
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt

Kommentare