Sorgerechtsstreit: Mann erschießt drei Menschen

Quincy - Blutiges Ende eines Sorgerechtsstreits: Ein Mann hat im US-Staat Pennsylvania seine Frau, deren neuen Freund und dessen Mutter erschossen. Dann flüchtete er mit seinem Kind.

Vor dem Hintergrund eines Streits um das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter hat ein Mann im US-Staat Pennsylvania seine Frau, deren neuen Freund und dessen Mutter erschossen. Anschließend flüchtete der 35-Jährige mit dem vier Jahre alten Kind 400 Kilometer weit nach Ohio, wie die Behörden am Samstag mitteilten.

Der Vater des Mädchens sei am Freitag zum Haus des Freundes seiner getrennt von ihm lebenden Frau gefahren. Dort habe er das Feuer eröffnet und sei anschließend mit dem Kind geflüchtet. Die Polizei entdeckte die beiden in Austintown im Nordosten Ohios. Der Mann wurde festgenommen, das Mädchen blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare