+
Dieser Saphir ist fünf Millionen Dollar wert.

Bei Sotheby's

Dieser Saphir soll für einen Weltrekord sorgen

New York - Mit einem großen Edelstein will Sotheby's den Weltrekord je Karat für Saphire brechen.

Der blaue Stein, der an diesem Dienstag in dem Auktionshaus in New York versteigert werden soll, wird zwar nur auf etwa fünf Millionen Dollar geschätzt und damit zwei Millionen weniger als ein vor einem halben Jahr versteigerter Saphir. Der war mit fast 115 Karat aber auch mehr als viermal so groß. Und die Branche misst den Wert per Karat.

„Das faszinierende an diesem Stein ist, dass er praktisch keine Einschlüsse hat“, sagte Frank Everett, Chef des Edelsteinhandels bei Sotheby's. „Und üblicherweise wurden und werden Saphire mit Hitze behandelt, um die Farbe zu verbessern. Dieser ist unbehandelt, deshalb makellos schön. Und die Farbe ist dennoch beeindruckend.“

Bei der Auktion am Dienstag soll auch ein Platinring mit einem rosafarbenen Diamanten zum Aufruf kommen, der auf bis zu sieben Millionen Dollar geschätzt wird. Er ist nicht von höchster Klarheit, aber das Rosa macht den gut 15 Karat großen Stein sehr feminin. Ein gelber Diamant soll 150 000 Dollar bringen, obwohl der Stein selbst nur etwa ein Viertel Wert ist. Der Grund: Der Ring drumherum wurde vor etwa 100 Jahren von Louis Comfort Tiffany persönlich entworfen und angefertigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare