Soziale Arbeit für sexuellen Missbrauch

Osnabrück - Nach Missbrauchsfällen auf der Ferieninsel Ameland im Sommer 2010 hat das Landgericht Osnabrück das Strafverfahren gegen vier Jugendliche mit milden Urteilen abgeschlossen.

Die Angeklagten im Alter zwischen 15 und 16 Jahren müssen 60 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Ihnen war sexuelle Nötigung und gefährliche Körperverletzung von Teilnehmern einer Ferienfreizeit vorgeworfen worden. Der Vorwurf der sexuellen Nötigung habe sich jedoch nicht bestätigt, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Alle Täter hätten umfassend gestanden und sich bei den Opfern persönlich entschuldigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berufungsgericht verlängert Haftstrafe für Pistorius
Bloemfontein (dpa) - Das oberste Berufungsgericht Südafrikas hat den den früheren Spitzensportler Oscar Pistorius wegen Totschlags zu 13 Jahren und fünf Monaten Haft …
Berufungsgericht verlängert Haftstrafe für Pistorius
Rettungssanitäter erfüllen Sterbender letzten Wunsch
Auf dem Weg zur Palliativstation eines Krankenhauses haben australische Rettungssanitäter einer im Sterben liegenden Frau den letzten Wunsch erfüllt.
Rettungssanitäter erfüllen Sterbender letzten Wunsch
Nordkoreaner an Japans Küste gestrandet
Tokio (dpa) - Ein Holzboot mit nach eigenen Aussagen aus Nordkorea stammenden Männern an Bord ist an der Nordostküste Japans gestrandet. Wie japanische Medien am Freitag …
Nordkoreaner an Japans Küste gestrandet
Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Mike Hughes möchte beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. Das klingt verrückt, ist aber wahr. Mit einer selbst gebauten Rakete aus Altmetall will sich der Amerikaner …
Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund

Kommentare