+
SpaceX-Gründer Elon Musk will selbst einen Weltraum-Ausflug machen. Foto: Paul Buck

SpaceX-Gründer Musk will selbst Weltraum-Ausflug machen

Los Angeles (dpa) - Elon Musk (44), Gründer der Raumfahrt-Firma SpaceX, will selbst die Erde umrunden. "In vier bis fünf Jahren werde ich wahrscheinlich in die Umlaufbahn fliegen", sagte Musk in der Nacht zum Donnerstag auf einer Technologiekonferenz des Blogs "Recode". SpaceX arbeitet an wiederverwendbaren Raketen und plant auch einen Flug zum Mars.

Musk ist zugleich Chef des Elektroauto-Herstellers Tesla und lieferte die Idee für das Transport-System Hyperloop, bei dem wie bei einer riesigen Rohrpost Menschen und Güter mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1200 Kilometern pro Stunde befördert werden sollen.

Ein weiterer Zukunftsbereich, der ihn interessiere, sei künstliches neuronales Gewebe, das menschliche Nerven-Zellen mit Technik verbinden könne, sagte Musk bei der "Recode"-Konferenz. Jemand müsse sich ernsthaft damit beschäftigen, sagte er. "Wenn das keiner macht, denke ich, dass ich das machen sollte."

Musk wiederholte seine Warnung vor der künftigen Stärke künstlicher Intelligenz: "Wir werden abgehängt." Der Mensch werde im Vergleich zu Computern auf dem Niveau von Haustieren sein. "Ich werde nicht gern eine Hauskatze." Eine mögliche Lösung wäre, dass sich Menschen mit Computern verbinden und sie so kontrollieren könnten, fantasierte er.

Video von Musks Auftritt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria
Eine Fähre rammt eine Kaimauer und zerstört Tankleitungen. Zehntausende Liter Treibstoff strömen ins Meer. Für Umwelt und Mensch gibt es laut Behörden keine Gefahr. …
Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria
Rekord-Kosmonaut Padalka beendet Karriere
Moskau - Keiner war länger im Weltraum, nun zieht sich der russische Kosmonaut Gennadi Padalka aus dem aktiven Dienst zurück. Frust ist ihm anzumerken - gern wäre er …
Rekord-Kosmonaut Padalka beendet Karriere
Eltern werfen Jungen aus dem 2. Stock - tot
Rom - Seine Eltern hatten den Siebenjährigen vor dem Feuer retten wollen - doch der aus dem zweiten Stock geworfene Junge prallte mit dem Kopf auf dem Boden auf.
Eltern werfen Jungen aus dem 2. Stock - tot
Kölner Polizei bietet Hochzeitspaaren am Wochenende tollen Service
Köln - Ausnahmezustand in Kölns Innenstadt, Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag: Die Polizei war am Samstag im Großeinsatz in der Rheinmetropole - und fand doch noch …
Kölner Polizei bietet Hochzeitspaaren am Wochenende tollen Service

Kommentare