Hartes Urteil in Spanien

Ein Jahr Haft für 3,80-Euro-Beute

Águilas - Ein Mann hat einen 16-Jährigen in Spanien auf der Straße überfallen. Für 3,80 Euro Beute wandert er nun ein Jahr hinter Gitter. Das harte Urteil begründete das Gericht folgendermaßen:

Lange Strafe für kleine Beute: Weil er einem Jugendlichen 3,80 Euro geraubt hat, muss ein Mann in Spanien für ein ganzes Jahr hinter Gitter. Das Landgericht der südostspanischen Provinz Murcia habe den Einspruch des Verurteilten zurückgewiesen und das Urteil einer niedrigeren Instanz bestätigt, berichtete die Nachrichtenagentur efe am Samstag unter Berufung auf Justizkreise.

Der Mann habe im Januar 2013 in der Gemeinde Águilas in der Provinz Murcia sein 16-jähriges Opfer auf der Straße angesprochen und unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe des Geldes aufgefordert. Die Tatsache, dass der physisch deutlich unterlegene 16-Jährige beim Überfall in sehr große Angst versetzt worden sei, habe nach der Urteilsbegründung bei der Festlegung der Haftstrafe ohne Bewährung eine entscheidende Rolle gespielt, heißt es in dem Bericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare