+
Mehr als 137 Millionen Euro hat ein Spanier im Lotto gewonnen.

Glücksspiel-Rekord

Spanier gewinnt 137 Millionen Euro im Lotto

Mit dem Mega-Gewinn von 137 Millionen Euro darf sich ein Spanier über die harte Niederlage seines Teams bei der WM hinwegtrösten. 

Während ganz Spanien nach der 1:5-Niederlage gegen die Niederlande im ersten Spiel beider Mannschaften bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien trauert, kann sich ein Lottospieler über das Los seines Lebens freuen. Er heimste am Freitag mit seinen sieben richtigen Zahlen den Jackpot von 137 Millionen Euro in der Lotterie Euro Millions ein. Es ist die größte Summe, die in der Geschichte dieses Glücksspiels nach Spanien geht.

An Euro Millions beteiligen sich Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Portugal, Österreich, die Schweiz und Spanien. Der größte Gewinn in der Geschichte der Lotterie ging im August 2012 nach Großbritannien. Dort knackte ein Spielerpaar den Jackpot mit 190 Millionen Euro.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch der …
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Schätzung: Fast 300 Obdachlose seit 1991 erfroren
Obdachlose unter Brücken, in Hauseingängen, in Unterständen - viele von ihnen sind in den vergangenen Jahren in Deutschland erfroren. Die Linke wirft der Regierung vor, …
Schätzung: Fast 300 Obdachlose seit 1991 erfroren

Kommentare